Osmo Coding Awbie

Osmo Coding AwbieAwbie ist ein kleines, erdbeerfressendes Monsterchen und könnte den ganzen Tag lang Erdbeeren futtern. Aber da er ein Computerspiel-Monster ist, müssen die jungen Spieler ihn so programmieren, dass er die leckeren Früchte überhaupt erst findet. Durch das Osmo-System mit iPad-Halterung und dem Aufsatz für die Kamera lernen Kinder mit Osmo Coding Awbie spielerisch Programmieren – mit Anfassen: Vor dem Bildschirm müssen mitgelieferte Spielsteine so kombiniert werden, dass Awbie zwischen den Bäumen zu den Erdbeeren findet. Dies geschieht jedoch sehr niedrigschwellig und mit dann steigendem Niveau, sodass die jungen Spieler sich problemlos hineinfinden können. Neben viel Spaß lernen Kinder auch kinderleicht Zählen und auch das logische und abstrakte Denken wird gefördert.

Weiterlesen

Rudi Regenbogen und die verlorenen Farben

Rudi Regenbogen Rudi Regenbogen spielt gerade mit seinen Freunden Willi Wirbelsturm, Sören Schneeflocke und Stella Stern Verstecken, als Harald Hurricane sich furchtbar aufregt und einen schlimmen Wind losschickt. Ein Glück beruhigt er sich schnell wieder, doch der Sturm hat die Farben von Rudi Regenbogen weggeweht. Gemeinsam mit seinen Freunden begibt sich Rudi auf die Suche nach den verlorenen Farben. Dabei müssen einige knifflige Minispiele gelöst werden. Werden die Freunde alle Farben wiederfinden? Diese App erzählt eine schöne Geschichte und erklärt ganz nebenher, wie das Wetter funktioniert – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Weiterlesen

Fiete

FieteFiete, der Seemann, schippert von einer Insel und zur nächsten und hat alle Hände voll zu tun. Sein Boot muss beladen und die Äpfel müssen geerntet werden. Außerdem muss Fiete Blumen pflanzen und dem Marienkäfer die Punkte neu anbringen. Und ein echter Seemann hat auch ganz schön viel Hunger: Helft ihm, Eier zu braten und ein leckeres Eis zu vernaschen! Natürlich bleibt auch etwas Zeit zum Spielen, aber zuvor muss Fiete noch den Propeller seines Modellflugzeugs reparieren. Für Spiele-Fans gibt es unendlichen Memory-Spaß in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, sodass auch jüngere Kinder schon prima mitspielen können.

Weiterlesen

Der Löwe

Der Löwe Der Löwe reist gerne und die Löwin freut sich immer über Post. Da der Löwe ein bisschen Lesen und Schreiben kann, begibt er sich auf eine Abenteuerreise um seiner Freundin viele, viele Postkarten zu schicken. Unterwegs begegnen ihm einige Tiere, die alle seine Hilfe bei den verschiedensten Aufgaben brauchen. Erst dann kann er sich um die Postkarten kümmern. Ob die Löwin zum Schluss zufrieden sein wird? Ein schönes Abenteuer für junge Leselerner!

Weiterlesen

The Unstoppables

The UnstoppablesThe Unstoppables sind auf abenteuerlicher Mission: Hund Tofu wurde entführt und jetzt liegt es an Mai, Melissa, Achim und Jan ihn wieder zu befreien. Zwar bringt jeder im Team ein kleines Handicap mit, aber auch eine große Stärke, und mit dem richtigen Spielgeschick und Teamgeist können alle Hindernisse überwunden und Rätsel gelöst werden, die sich den mutigen Vier auf dem Weg zu Tofu stellen. Ein spannendes Abenteuer für schlaue Köpfe, das eine tolle Grundlage bietet Toleranz und Teamfertigkeiten zu vermitteln – sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch und Französisch.

Weiterlesen

Monument Valley

Monument ValleyMonument Valley nimmt seine Spieler mit in eine Welt voller unmöglicher Bauwerke und optischen Illusionen. Viele der Wege, die Prinzessin Ida beschreiten muss, gibt es auf den ersten Blick nicht – und oftmals auch auf den zweiten Blick nicht gleich. Viel Konzentration und bildliche Vorstellungskraft sind nötig, um die Monumente so zu gestalten, dass es einen Ausweg gibt. Auch die Perspektive muss gewechselt werden, um neue Möglichkeiten zu entdecken. Kinder ab ca. neun Jahren können hier ihre visuellen Sinne schulen und bekommen gleichzeitig einen guten ersten Einblick in die Welt der unmöglichen geometrischen Formen. In kunstpädagogischer Hinsicht gibt Monument Valley einen tollen Anreiz, sich mit den Kunstwerken von M.C. Escher auseinanderzusetzen und vielleicht auch einmal selbst ein solches Bauwerk zu zeichnen. Da die App ursprünglich für älteres Publikum konzipiert wurde und zudem gemeinsam am Tablet gespielt und gerätselt werden kann, bietet sie spannenden Rätselspaß für die ganze Familie.

Weiterlesen

Pony Style Box

Pony Style BoxFell bürsten, Mähne striegeln und das Pferd satteln – das sind alles normale Aufgaben in einem Pferdestall. In der Pony Style Box werden Ponys virtuell geputzt, aber die Möglichkeiten sind noch viel größer: Wer kann schon behaupten, dass er mal eine Pferdemähne vielfarbig eingefärbt und eine Frisur mit dem Lockenstab kreiert hat? Damit der neueste Pony Style festgehalten werden kann, gibt es eine Foto-Funktion mit vielen Optionen für lustige Schnappschüsse.

Weiterlesen

Die Zwuggels – Reise ans Meer

Die ZwuggelsDie Zwuggels sind sehr liebenswerte Wesen und lieben Abenteuer. In den Ferien reisen sie ans Meer und freuen sich auf tolle Tage am Strand. Bis dahin muss jedoch noch viel vorbereitet werden und die Zwuggels brauchen Hilfe bei den unterschiedlichsten Aufgaben. Im Urlaub angekommen starten die Zwuggels in ein Abenteuer, um den verschollenen Onkel von Kater Nico zu finden. Werden sie ihn rechtzeitig entdecken? Mit den Zwuggels begeben sich Kinder auf ein spannendes Abenteuer, an dem sie selbst teilhaben und die Elfina und Olfred unterstützen können.

Weiterlesen

Milli und ihre Freunde

MilliWer bin ich und was macht mich aus? Das sind Fragen, die sich nicht nur große Philosophen, sondern auch kleine Schnecken fragen. Milli ist sich nicht so sicher, was sie zu etwas besonderem macht und begibt sich auf die Suche nach Antworten. Sie fragt andere Tiere und lernt eine Menge über sie kennen, zum Beispiel über den großen, starken Hirschkäfer oder das Chamäleon, das ständig seine Farbe ändert. Doch wird Milli Antworten auf ihre Fragen finden? Die App beinhaltet neben der deutschen Version auch alle Inhalte auf Englisch. Der Text kann ein- und ausgeblendet werden, ebenso auch die Erzählstimme und unterwegs gibt es verschiedene Minispiele zu entdecken.

Weiterlesen

Professor Kim

Professor KimSuchbilder sind immer wieder ein sehr beliebtes Spiel und auch Kinder haben viel Spaß daran. Bei Professor Kim im Meer geht es aber nicht darum, bestimmte Gegenstände in einem Bild zu finden, sondern zu ermitteln, welcher der angezeigten Meeresbewohner nicht im Wasser zu sehen ist. Das ist ganz schön knifflig – wie gut, dass man erst einmal nur mit wenigen Tieren im Bild beginnt. Ganz großes Plus: Neben dem Einzelspielermodus kann die App aber auch zu zweit gespielt werden und dann ist Schnelligkeit gefragt: Wer schafft es als erstes, das gesuchte Meerestier zu finden und anzutippen? Damit es nicht langweilig wird, können Kinder auf je sechs verschiedenen Leveln rätseln und ihre Konzentration trainieren.

Weiterlesen