Bloom

BloomWenn Pflanzen wachsen, passieren viele spannende Dinge. Doch leider kann man einiges davon nicht beobachten, da sie in Kernen oder unter der Erde stattfinden. Bloom macht diese Prozesse für Kinder sichtbar und ermöglicht es, die Entwicklung von Pflanzen ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Mit schönen Illustrationen wird dieser Prozess vom Samen bis zur Frucht nachgezeichnet. Auch die verschiedenen Wege, die Samen zurücklegen, damit sie an neuen Orten wachsen können, werden anschaulich dargestellt. Die App ist sehr einfach gestaltet und Kinder können sie in ihrem individuellen Tempo erkunden.

Inhalt:
Bloom zeigt das, was man sonst nicht so leicht beobachten kann: Das Pflanzenwachstum. Dazu gehört das Keimen und Wachsen, die Pflanzenblüte und die reife Frucht. Aber auch die Wege, die Samen zurücklegen, sind in der App sehr einfach nachgezeichnet. Wie kommt die Kokosnuss von einer Insel auf die nächste? Und was hat Vogelkot mit Himbeerpflanzen zu tun? Die Antworten auf diese Fragen sind wunderschön illustriert und animiert.

Die Pflanzen „wachsen“, indem die kleinen Spieler einen Regler schieben. Wenn es mal zu schnell geht, kann man auch wieder zurück und die Pflanzen wieder „schrumpfen“ lassen. Auch für ausreichend Regen müssen Kinder sorgen. Bei einem anschließenden, kurzen Quiz können Ratefüchse ihr Wissen testen.

Handhabung:
Die App ist sehr einfach aufgebaut. Zunächst haben Kinder die Auswahl zwischen Löwenzahn, Himbeere und Kokosnuss, danach ziehen sie mit einfachen Gesten Regenwolken zur Pflanze oder schieben den Regler um die Pflanze wachsen zu lassen.

Zielgruppe:
Alter: ab 4 Jahren

Spieltipps:
Die App macht Lust darauf, sich Pflanzen auch in der direkten Umwelt genauer anzuschauen. Eltern und ErzieherInnen können gemeinsam mit den Kindern auch einmal selbst Samen pflanzen, z.B. Sonnenblumen, und das Wachstum beobachten. Hierdurch kann das Geschehen auf dem Tablet in die Realität geholt werden; Prozesse, die unter der Erde stattfinden, können mit der App gezeigt werden.

Auch bei Ausflügen, etwa in den Wald, können Erklärungen und Darstellungen aus der App wiederholt werden um zu zeigen, wie z.B. Himbeersträucher sich in der Landschaft verteilen.

Kinder- und Jugendschutz:
Die App kann offline gespielt werden, ist werbefrei und es gibt keine In-App-Käufe.

Elternbereich:
Einen Elternbereich gibt es nicht.

Technische Aspekte:
Funktioniert auf Tablets und Smartphones.
Erhältlich für Apple-Geräte.

Bewertung:
Bloom ist eine sehr liebevoll gestaltete App und es macht sehr viel Spaß, die drei verschiedenen Pflanzen zu erkunden. Die schönen Animationen bringen großen und kleinen Tablet-Nutzern viel Freude und alle Inhalte können im individuellen Tempo erkundet werden. In Relation zur Spielzeit ist die App nicht ganz günstig, daher sollten Interessierte vor dem Kauf gut abwägen, wie oft die App genutzt wird. Insbesondere für Kitas und andere Bildungseinrichtungen ist die Anschaffung aber sicherlich lohnend, da das Thema dort immer wieder aufs Neue eine große Rolle spielt.

Download:
Apple – für iPad und iPhone

Weitere Informationen:
www.megalearn.se

Copyright Bilder/Video: Megalearn

Du magst vielleicht auch

Spot