Osmo Coding Awbie

Osmo Coding AwbieAwbie ist ein kleines, erdbeerfressendes Monsterchen und könnte den ganzen Tag lang Erdbeeren futtern. Aber da er ein Computerspiel-Monster ist, müssen die jungen Spieler ihn so programmieren, dass er die leckeren Früchte überhaupt erst findet. Durch das Osmo-System mit iPad-Halterung und dem Aufsatz für die Kamera lernen Kinder mit Osmo Coding Awbie spielerisch Programmieren – mit Anfassen: Vor dem Bildschirm müssen mitgelieferte Spielsteine so kombiniert werden, dass Awbie zwischen den Bäumen zu den Erdbeeren findet. Dies geschieht jedoch sehr niedrigschwellig und mit dann steigendem Niveau, sodass die jungen Spieler sich problemlos hineinfinden können. Neben viel Spaß lernen Kinder auch kinderleicht Zählen und auch das logische und abstrakte Denken wird gefördert.

Weiterlesen

Rudi Regenbogen und die verlorenen Farben

Rudi Regenbogen Rudi Regenbogen spielt gerade mit seinen Freunden Willi Wirbelsturm, Sören Schneeflocke und Stella Stern Verstecken, als Harald Hurricane sich furchtbar aufregt und einen schlimmen Wind losschickt. Ein Glück beruhigt er sich schnell wieder, doch der Sturm hat die Farben von Rudi Regenbogen weggeweht. Gemeinsam mit seinen Freunden begibt sich Rudi auf die Suche nach den verlorenen Farben. Dabei müssen einige knifflige Minispiele gelöst werden. Werden die Freunde alle Farben wiederfinden? Diese App erzählt eine schöne Geschichte und erklärt ganz nebenher, wie das Wetter funktioniert – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Weiterlesen

Der Löwe

Der Löwe Der Löwe reist gerne und die Löwin freut sich immer über Post. Da der Löwe ein bisschen Lesen und Schreiben kann, begibt er sich auf eine Abenteuerreise um seiner Freundin viele, viele Postkarten zu schicken. Unterwegs begegnen ihm einige Tiere, die alle seine Hilfe bei den verschiedensten Aufgaben brauchen. Erst dann kann er sich um die Postkarten kümmern. Ob die Löwin zum Schluss zufrieden sein wird? Ein schönes Abenteuer für junge Leselerner!

Weiterlesen

Fiete Math

Fiete MathMathe kann ziemlich langweilig sein und nicht jedes Kind hat Spaß daran. Wie gut, dass Fiete sich nun in Fiete Math dieser Sache annimmt. Er braucht dringend Hilfe beim Verladen von Containern auf sein Schiff, denn das ist ganz schön knifflig. Manchmal ist das Schiff schon teilweise beladen, manchmal noch nicht. Manche Container kann man trennen, manche sind nur am Block zu beladen und dann ist es gar nicht so einfach zu überlegen, wieviele Blöcke auf dem Schiff noch fehlen. Ein Glück lässt Fiete es erst einmal langsam angehen, sodass die kleinen Helfer mit einfachen Aufgaben starten können. Für korrekt gelöste Aufgaben gibt es immer wieder kleine Belohnungen in Form von tierischer Fracht, die auch später im Spiel immer wieder auftaucht. Nach und nach werden die Level schwieriger, sodass Kinder sich nach und nach im Raum Zahlenraum bis 29 bewegen und recht unterschiedliche mathematische Rätsel lösen. Die Bedienung ist dabei sehr leicht und intuitiv zu handhaben.

Weiterlesen

Der kleine Drache Kokosnuss

Der kleine Drache KokosnussDer kleine Drache Kokosnuss braucht die Hilfe der kleinen Mitspieler, sei es bei der Überquerung eines Flusses, beim Zubereiten des Abendessens oder beim Packen wichtiger Sachen für das nächste Abenteuer. Damit es nicht langweilig wird, ist jedes Spiel in drei verschiedene Level aufgeteilt. Zur Belohnung für das erfolgreiche Auflösen der Aufgaben gibt es Sticker für das virtuelle Stickeralbum. Der kleine Drache Kokosnuss ist eine sehr schön gestaltete App, die Kinder vor sehr unterschiedliche Aufgaben stellt, die die Konzentration fördern und auch das Reaktions- und Erinnerungsvermögen trainieren.

Weiterlesen

Fiete Choice

Fiete ChoiceWas passt nicht? Das fragt sich Fiete in jedem Level, in dem es gilt das Objekt zu finden, das nicht in die Reihe passt. Was anfangs mit Schwein, Schaf & Co. noch recht einfach erscheint, steigert sich jedoch mit jedem Level. Alte Formen wiederholen sich, aber mit veränderten Details und dann ist sehr viel Konzentration gefragt, um Fiete zu helfen. Außerdem schult das Spiel die visuellen Sinne, wenn es darum geht, detailreichere Aufgaben zu lösen. Zudem setzt sich die App mit altersgerechten Alltagsobjekten wie Tieren, Fahrzeugen, Bausteinen und Lebensmitteln auseinander, die anhand von unterschiedlichen Merkmalen wie Art, Farben oder Mengen unterschieden werden müssen.

Weiterlesen

Squirrel und Bär

Squirrel und Bär - StartSquirrel und Bär möchten den kranken Bienen helfen und wichtige Medizin beim Luchs besorgen. Doch der lebt außerhalb des Waldes und dort sprechen die Tiere nur Englisch. Zum Glück sind Squirrel und Bär sehr mutig und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie viele neue Tiere und auch die englische Sprache kennenlernen. Dazu müssen sie einige spannende Spiele spielen und immer wieder Köpfchen zeigen. Auch regt die App zu Gesprächen zu Natur, Umweltschutz und Vorurteilen an. Insgesamt handelt es sich um eine sehr liebevoll gestaltete App, die sowohl von älteren Kindergartenkindern als auch von jüngeren Grundschülern problemlos gespielt werden kann.

 

Weiterlesen

Tafitis Savannenparty

Tafitis kleiner Bruder Tutu hat bald Geburtstag. Das muss natürlich gefeiert werden und Tafiti braucht bei den Vorbereitungen Hilfe: Der Elefantenchor will ein Ständchen üben, der Geburtstagskuchen muss gebacken und Gäste eingeladen werden und auch Geschenke soll es geben. In der Mitte der Savannne findet sich die Feierst-Tüte, wo man den Fortschritt der Party-Vorbereitungen sehen. Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, startet die Savannen-Party.

Weiterlesen

Meine erste App – Band 3 Flughafen

img_0163In Meine erste App – Band 3 Flughafen erkunden Kinder einen Flughafen. Mit Puzzles und Suchspielen entdecken sie Bereiche wie Rollfeld, Sicherheitskontrolle oder Gepäckaufgabe. Weil die Anzahl der Puzzleteile variabel ist, wird die Schwierigkeit an das Kind und seine individuellen Fähigkeiten angepasst. Das Murmelspiel erfordert zudem besonderes Geschick, weil das Tablet vor dem Körper gehalten werden muss, um Murmeln in Löcher zu befördern. Diese App ist auch für jüngere Kinder sehr intuitiv und leicht zu bedienen. Durch abwechslungsreiche Spiele werden insbesondere unterschiedliche motorische Fähigkeiten gefördert, aber auch Konzentration ist gefragt.

Weiterlesen