Tongo Musik

Tongo Musik ViolineSchon früh können Kinder an Musik herangeführt werden, beispielsweise durch musikalische Früherziehung. Kleine Kinder lieben schöne, spannende Klänge und Musik, und gemeinsam mit Tongo können sie die Welt der Instrumente und Noten erkunden. In einer sehr liebevoll und kindgerecht gestalteten Umgebung erfahren bereits die jüngsten Tablet-Nutzer mehr über Geige, Oboe, Cello und Co. und können auch selbst durch die angebotenen interaktiven Elemente Töne erzeugen und musizieren. Tongo Musik ist eine schöne Ergänzung zur musikalischen Früherziehung oder aber einfach nur eine schöne, musikalische Reise.

Inhalt:
Tongo lebt in einer sehr musikalischen Welt und nimmt die Kinder mit auf eine harmonievolle Reise. Die kleinen Spieler haben die Möglichkeit, im eigenen Tempo zwischen unterschiedlichen musikalischen Angeboten zu wählen. So  gibt es viele verschienene Instrumente und deren ganz besonderen Klänge zu entdecken, aber auch ein Dirigent lebt in Tongos Welt – und dirigiert die Fische im Teich!

Die App ist sehr liebevoll, schlicht und farblich sehr ansprechend gestaltet. Während die Kinder in manchen Teilen der App Zuschauer sind und einfach die Musik und die ruhigen Animationen genießen können, können sie in anderen Bereichen selbst aktiv und zum Musiker werden, Kompositionen erproben und ein kleines Orchester zusammenstellen.

Handhabung:
Die App ist intuitiv und sehr schlicht gestaltet und kann auch bereits von den jüngsten Spielern bedient werden, zu Beginn eventuell mit ein wenig Unterstützung.

Zielgruppe:
Alter: ab 2 Jahren

Hinsichtlich der Handhabung und der Inhalte sind Kinder schon sehr früh dazu in der Lage, die App zu bedienen, jedoch benötigen sie zu Beginn möglicherweise ein wenig Unterstützung um die Funktionen kennenzulernen. Etwas ältere Kinder hingegen können Tongo Musik auch selbstständig erkunden.

Spieltipps:
Tongo Musik ist ein schöner Begleiter in die Welt der Musik und kann dabei auch ergänzend zur musikalischen Früherziehung eingesetzt werden. Aber auch Kinder, die keinen Musikkurs besuchen, können sehr viel entdecken. Besonders schön ist es, wenn insbesonders die jüngeren Spieler begleitet werden. Über die App hinaus können Eltern mit ihren Kindern an die Inhalte der App anknüpfen und gemeinsam Musik hören, selbst singen oder musizieren, beispielsweise mit im Haushalt vorhanden Instrumenten oder aber mit anderen Alltagsgegenständen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Kinder- und Jugendschutz:
Die App ist werbefrei, kann offline genutzt werden und es gibt keine In-App-Käufe. Links auf externe Inhalte befinden sich in einem geschützten Elternbereich.

Elternbereich:
Es gibt einen mit einer Rechenaufgabe geschützten Elternbereich, über den man die App bewerten kann und zudem auch auf die Website der App-Entwickler gelangt. Dort findet sich ein ausführliches Handbuch mit weiteren Informationen zu den einzelnen Szenen der App, sodass Eltern ihren Kindern bei Bedarf noch weitere Informationen geben können.

Technische Aspekte:
Funktioniert auf Tablets und Smartphones.
Erhältlich für Apple- und Android-Geräte.

Bewertung:
Tongo Musik ist eine sehr schön gestaltete App, die sich prima eignet, um Kindern erste Einblicke in die Welt der Musik zu geben oder gar unterstützend bei der musikalischen Früherziehung zu wirken. Bereits sehr kleine Kinder können mit etwas Hilfe die App bedienen, aber auch ältere Kinder bis ca. 5-6 Jahre haben sicherlich viel Spaß Tongos bunte und musikalische Welt gemeinsam zu entdecken.

Download:
Apple – für iPad und iPhone
Google Play – für Android-Geräte

Weitere Informationen:
http://www.firstconcert.com

Copyright Bilder/Video: Firstconcert Productions GmbH

Du magst vielleicht auch

Spot